STIPENDIEN

Lorenz Grey ist Sipendiat der GEMA und des Ministeriumes für Wissenschaft und Kunst baden-Württemberg 2021!

Lorenz Grey winner Jazz/Blues UK-Songwriting Contest 2019

BIO

Lorenz Grey ist Sänger und Pianist im weiten Feld des Jazz/Blues  mit Genre-übergreifendem eigenem Songmaterial, welches in Zusammenarbeit mit englischen und amerikanischen Songtextern entstanden ist. Als ständiger Liveact  in den Hotels des Europaprk Rust und des Hotel Liberty in Offenburg, ist Lorenz Grey ein gefragter Pianoman. Seine Stimme bewegt sich zwischen Chet Baker und Jamie Cullum und er ist seit 2021 Stipendiat der GEMA und des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg.

 

Auf die EP „The Joker“ von 2017 folgte 2020 das Debut  Album „Liberty Hotel“ mit 8 eigenen Songs und 3 handverlesenen Covers. Da wir alles akustisch im Studio und mit hervorragenden Musikern eingespielt haben, ist ein sehr hochwertiges Jazz/Pop Album geworden. Die Ballade Ten Good Summers gewann 2019 den UK-Songwriting Contest in der Sparte Jazz/Blues. Zur zeit entstehen neue Songs in Zusammenarbeit mit Produzenten in England und Musikern aus New York, Philadelphia und Buenos Aires. Lorenz Grey ist da, auch nach der Pandemie! Man kann also gespannt sein!